Rückschnitt lässt Passionsblumen blühen

Ein Artikel von Christiane Bartal | 09.04.2018 - 15:52

Was nur wenige Passionsblumen-Besitzer wissen: Erst nach einem kräftigen Rückschnitt setzt bei Passionsblumen die Blütenbildung ein. Innerhalb eines Jahres wachsen dann zahlreiche neue Triebe heran.

Um die Bildung von reich blühenden Seitentrieben zu fördern, schneiden Sie zwischen März und April v. a. ältere Triebe auf vier bis sechs Augen zurück. Ab Ende Mai können die Pflanzen an einen sonnigen, geschützten Platz auf Balkon oder Terrasse gestellt werden. Wenn der Sommer nicht zu kühl und verregnet ist, können Sie mit einer wahren Blütenfülle rechnen.