Hollerparfait mit Beeren

Ein Artikel von Christiane Bartal | 01.05.2018 - 15:39

Zutaten

• 3 Eidotter
• 100 g Zucker
• 1 Vanilleschote
•  500 ml Schlagobers
• 100 ml Hollerblütensirup
• 3 cl Cointreau
• Beeren nach Belieben

Zubereitung

1. Kuchenform mit Frischhaltefolie auslegen und so viel Folie überhängen lassen, dass die gefüllte Form später mit den überlappenden Folien zugedeckt werden kann.

2. Eidotter mit Zucker und Mark der Vanilleschote in einer Schüssel auf dem Wasserbad hellcremig aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen und Creme noch eine Weile weiterschlagen.

3.
Sirup mit 200 ml Obers erhitzen und vorsichtig unter die Eimasse rühren, damit die Creme nicht gerinnt. Die Masse in den Topf zurückgeben und schlagen, dann zurück in die Schlagschüssel geben, Cointreau hinzufügen und unter Rühren herunterkühlen ­lassen.

4. Sobald die Creme abgekühlt ist, die übrigen 300 ml Obers steif schlagen, mit den Beeren unterheben und die Creme in die vorbereitete Form ­füllen. Frischhaltefolie darüberschlagen und mindestens einen Tag durchfrieren lassen. Hollerblütenparfait mit ­frischen Beeren anrichten.

Dieses und rund 60 weitere beerige Rezepte finden Sie in der GARTEN+HAUS Rezeptsammlung Nr. 12! Jetzt im Zeitschriftenhandel erhältlich.