Blüten-Eiswürfel für die Sommerparty

Ein Artikel von Christiane Bartal | 06.06.2018 - 14:57
shutterstock_468274694.jpg

Neben Blüten und Kräutern eignen sich auch Beerenfrüchte wie Ribiseln oder Himbeeren für Eiswürfel mit dem gewissen Etwas © 5 second Studio/Shutterstock.com

Für Blüten-Eiswürfel eignen sich sämtliche essbare Blüten und Kräuter, etwa Lavendel, Thymian, Melisse, Gänseblümchen, Hollerblüten, Rosenblütenblätter, Kornblume, Ringelblumen, Kapuzinerkressen, Malven oder Borretsch. Auch Früchte können Sie in Eis verpacken, z. B. Ribiseln, Himbeeren oder Pfirsichstücke für den Eistee.

Verwenden Sie nur ungespritzte Blüten und Früchte. Entfernen Sie die grünen Stiele und zerpflücken Sie die größeren Blüten und Blätter. In Eiswürfel-Formen einlegen und mit Wasser übergießen. Für mindestens zweieinhalb Stunden in das Gefrierfach legen.