GARTEN+HAUS Juli-August 2020: Das sind die Themen

Ein Artikel von GARTEN+HAUS | 30.06.2020 - 18:05

Jahrzehntelang war der Scheinsonnenhut oder Igelkopf (Echinacea) in Gärten nicht mehr zu finden. Erst durch die Bewerbung als Heilpflanze gegen Erkältungskrankheiten hat sie in den vergangenen Jahren eine Renaissance erlebt und präsentiert sich heute in einer ungeahnten Vielfalt. Wir stellen Ihnen die schönsten Sorten vor.

Ein lauer Sommerabend. Die Bienen haben ihre Tätigkeit bereits beendet. Da schwirrt plötzlich ein größeres Insekt wie ein kleiner Kolibri von Blüte zu Blüte, ohne dabei zu landen. Was ist denn das? Ein Falter namens Taubenschwänzchen! Einer unserer absoluten Insekten-Lieblinge im Naturgarten.

Straßen, Parkplätze, Industriebauten, Häuser, Sportanlagen und vieles andere verschlingen in Österreich immer mehr Flächen. Das „Verschwinden“ des Bodens unter Beton und Asphalt, die Versiegelung, ist ein großes Problem. Dem kann man zumindest im Garten entgegensteuern. Wir verraten Ihnen, wie.

Ob Rosen, Waldrebe, Fisolen oder Erbsen: Viele Kletterpflanzen brauchen eine Rankhilfe. Diese – wie z. B. einen Pflanz-Obelisken – können Sie einfach selbst bauen. Wir zeigen mit unserer Bauanleitung, wie’s geht.

Mit ihren riesigen trichterförmigen Blüten und ihrem intensiven Duft wirken Engelstrompeten (Brugmansia) wahrlich himmlisch. Dabei ist der Exot mit den richtigen Pflegetipps gar nicht so schwierig zu kultivieren.

Beinahe schwarze Paradeiser und Paprika sowie lila Karfiol sind eine attraktive Abwechslung im Gemüsebeet! Aber woher kommen all diese besonderen Sorten? Und was können sie? Eines ist sicher: Ab sofort werden Sie Lila lieben!

Die ersten Beete sind bereits abgeräumt? Auf den leeren Plätzen können Sie jetzt schon Gründünger aussäen, der dem Boden neue Kraft verleiht. Viele dieser Pflanzen tun aber nicht nur der Erde gut, sondern sind köstlich oder sogar heilsam.

Am 15. August, zu Mariä Himmelfahrt, feiern gläubige Christen nicht nur die Aufnahme Mariens in den Himmel, am Land ist es üblich, an diesem Tag auch seine Kräuter segnen zu lassen. Was hat es mit dieser Tradition auf sich?

Wenn die Obst- und Beerenschwemme so richtig einsetzt, sind Kochlöffel und Kreativität gefragt – welche Marmeladen-Träume werden bei Ihnen heuer wahr? Altbewährte Rezepte oder neue Kreationen? Was dabei immer hilft, sind Omas Einkoch-Tipps.

Die Themen der Juli/August-Ausgabe im Überblick:

• Prächtiger Scheinsonnenhut – Die schönsten Sorten der fast vergessenen Zierstaude
• Echinacea, Heilkraut der Indianer – Purpur-Igelkopf gegen Erkältung
• Ohne Plan geht‘s auch! – Zu Besuch bei Familie Winkler
• Kleine Kolibris im Garten – Das Taubenschwänzchen ist der Liebling im Naturgarten
• Entsiegelung ist angesagt – Tipps, damit Niederschlag im Garten versickern kann
• Wassersparen leicht gemacht – 10 Tipps von Karl Ploberger
• Einen Obelisken selber bauen – Bauanleitung für eine Rankhilfe
• Die Trompeten der Engel – Engelstrompeten (Brugmansia) im Porträt
• Winterharte Kakteen – Diese Kakteen dürfen im Winter draußen bleiben
• Macht Schönheit Arbeit? – So pflegeleicht kann ein schöner Garten sein
• Mal ganz in Lila! – Violette Gemüsesorten und warum sie so gesund sind
• Boden-Kur mit Mehrwert – Köstliche und heilsame Gründüngerpflanzen
• Vegetarisch gesund! – Wie gesund ist die fleischlose Kost?
• Erntesegen zu Mariä Himmelfahrt – Die Tradition der Kräutersegnung
• Odermennig – König aller Heilkräuter
• Omas Tipps fürs Einkochen – Altbewährte Tricks beim Marmeladekochen + Rezepte!
• Wassermanagement im Garten – So können Sie Wasser sparen

... und natürlich wieder viele praktische Gartentipps!

Wie komme ich zu dieser Ausgabe?

Holen Sie sich die aktuelle Ausgabe von GARTEN+HAUS jetzt am Kiosk oder online unter shop.garten-haus.at/einzelhefte!